Großereignis am 30. April - 1. Mai 2011 in Nossen und Dresden:
Große Energie-Übertragung für Mutter Erde durch Großmeister Wei Ling Yi

Veranstaltung zur Ausbalancierung und Regulierung weltweiter Energien zum Wohle der Erde und der Menschheit im YiXue Bildungszentrum Nossen am 30. April sowie einem Abschlußfest am 1. Mai in Dresden mit Musik und Umzug am Elbufer.

Einsatz der chinesischen Trommeln

Das Programm in Kürze:
Nossen, 30. April, Beginn 19.00 UhrGroße Yin-Übertragung mit anschließendem Festabend
Dresden, 1. Mai, 11.00 Uhr Mutter Erde Kulturfest mit Umzug ab Alaunpark ...
Dresden, 1. Mai, 13.00 - 16.00 Uhr und Abschlußfest am Elbufer
Näheres zu diesem Mutter-Erde-Kulturfestival hier. (www.mutter-erde-kultur.de)

Wei Ling Yi kennen wir vor allen Dingen von den Gesundheitskursen her. Der weitaus bedeutsamere Teil seiner Arbeit ist jedoch das Regulieren von Energien auf der ganzen Welt zum Wohle der Menschheit. Diese Arbeit vollbringt Wei Ling Yi in aller Stille und ohne große Worte. Was wenige wissen, er ist weltweit unterwegs und reguliert ständig.

Sicher werden sich einige unter Euch fragen: Wie kann ein einziger Mensch solche Energien bewegen? Voraussetzung ist ein liebendes, großes Herz, das die Erde mit allen ihren Menschen, Tieren und der gesamten Natur einschließt sowie den Kosmos mit allen seinen Kräften. Es ist ein leeres Herz, ohne Emotionen wie Wut oder Neid oder Ärger, angetrieben von einem kosmischen Auftrag, Gutes zu tun zum Wohle aller Menschen und Lebewesen.

Viele fragen sich: Wie kommt es zu solch großen Katastrophen, die derzeit gehäuft auf der Erde stattfinden. Schwere Tsunamies, Erdbeben, weltwirtschaftliche Konflikte, die eine große weltweite Veränderung unseres Daseins ankündigen. Himmel, Erde und Mensch sind zusammen EinsDer Mensch steht in der Mitte zwischen Himmel und Erde. Er nimmt die himmlischen und irdischen Energien auf. Ist er in Harmonie mit diesen Energien, so ist er die harmonische Mitte, Mikrokosmos (Mensch) und Makrokosmos (das ihn umgebende Universum) sind im Gleichgewicht.

Nun ist offenbar in zunehmendem Maße diese Harmonie gestört. Immer mehr Menschen sind krank, leiden an chronoischen oder sogar unheilbaren Erkrankungen. Im Außen (Makrokosmos) nehmen Ungleichgewichtigkeiten dramatisch zu. Während auf der einen Seite immer mehr Menschen Hunger leiden, wissen die reichen Länder nicht, was sie konsumieren sollen angesichts der überwältigenden Vielfalt an Essensangeboten. Immer mehr Menschen auch der reicheren Länder verfallen in Armut, während der Reichtum anderer geradezu explosionsartig zunimmt. Die Erde wird immer rücksichtsloser ausgebeutet, um diesen Reichtum noch zu mehren. Alles wird nur noch unter dem Gesichtspunkt des zu erzielenden Gewinns betrachtet, und die Konkurrenz darum führt immer häufiger zu gewaltsamen Konflikten sowohl innerhalb der Gesellschaften als auch zwischen den Ländern. Die Erde reagiert auf diese aus der Balance geratene Menschheit mit zunehmenden Katastrophen, wie wir gerade wieder in Japan beobachten können. Wei Ling Yi ist einer der wenigen großen Meister, die die Momente, in denen Zeit und Raum in harmonischer Konstellation zusammentreffen, erkennen und nutzbar machen können. Er vermag Disharmonie ins Positive zu drehen. Dazu bedarf es aber auch eines starken Energiefeldes, das diese Aktion trägt und unterstützt.

In den alten Zeiten wußten die Menschen über die Gesetze des Himmels und der Erde und deren Interaktion. Sie beobachteten die Phänomene des Himmels und der Erde und der gesmten Natur. Die Kräfte des Himmmels und der Erde waren Wesenheiten, denen sie Namen gaben und die sie verehrten. Zu bestimmten Jahreszeiten oder Ereignissen schenkten sie Opfergaben, um die Götter friedlich zu stimmen. Sie dankten der Erde für eine gute Ernte, führten Tänze auf und hatten großen Respekt vor den Kräften der Natur.

Über die Jahrtausende, insbesondere mit Beginn des naturwissenschaftlichen Zeitalters, ist dieses Wissen verlorengegangen. Nur wenige Völker, wie einige Indianerstämme und Naturvölker, aber auch ein paar große Meister, die ihr Wissen von ihren Vorfahren geerbt und bewahrt haben, wissen um die Geheimnisse und wie die Energien zu lenken sind, um das Ungleichgewicht und die damit verbundenen Leiden zu mildern oder gar abzuwenden. Aber werden sie ernst genommen?

Alle Lebewesen, auch die Erde, reagieren auf Informationen - gute und schlechte. Es ist ein Gesetz von alters her, daß - wenn man Gutes tut - man es tausendfach zurückbekommt. Während Unrecht, und seien es nur schlechte Gedanken, auf die Menschen ebenso negativ zurückfällt.

Eine Energieübertragung und die damit verbundene Regulierung muß auf einem großen Energiefeld stattfinden, das aus einer bestimmten Anzahl von Menschen besteht,die allesamt über die nötige Glaubenskraft verfügen. Die Kraft bzw. das Licht der zusammengekommenen Menschen wird gebündelt und mit der Bündelung der Informationen des Himmels in Einklang gebracht. Die negativen Informationen werden dabei so gedreht, daß die schlechten Auswirkungen sich abschwächen oder gar ganz aufgelöst werden.

360 Personen braucht Wei Ling Yi, damit die Energieübertragung und die damit verbundene Regulierung ein voller Erfolg wird.

Die große Energieübertragung in Nossen und Dresden soll nicht nur für unser eigenes Land und Europa, uns selbst und unsere Familien positive Wirkungen haben, sondern in die ganze Welt geleitet werden.

Wir würden uns freuen, wenn viele Leute aus unserer Region an dieser weltumfassenden Energieübertragung teilnehmen - zum Wohle aller Menschen, aber auch zur Regulierung der eignen Person.

Wir werden einen Bus mieten. Gemeinsam mit den Leuten aus der Gegend von Saarbrücken, Trier, Luxembourg, Frankfurt und Bonn werden wir nach Nossen fahren und zum Erfolg dieser großartigen Energieübertragung für die Erde und alle Menschen beitragen. Wir wollen einen Beitrag leisten, indem wir uns auf den Weg machen, anstatt über die negativen Ereignisse in den Medien zu klagen und die Zukunft zu fürchten.

Bitte meldet Euch bei uns an, per Email oder telefonisch (06578/7319). Gebt Eurem Herzen einen Stoß, laßt Euch das nicht entgehen und kommt mit !!!!!

Regina und Alois

zurück